8. Dezember 2016, 3:04 Uhr

Absolventen und Freunde der Juristischen Fakultät
der Humboldt-Universität zu Berlin — Bibliotheksgesellschaft — e.V.

Willkommen bei der Alumni-Organisation der Juristischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin.

 

Königliche Bibliothek
Die königliche Bibliothek um 1850

 

Die Gesellschaft ist eine Alumni-Organisation der Juristischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin und wurde im Juli 1996 unter dem Namen »Bibliotheksgesellschaft — Freunde und Förderer der Juristischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin e.V.« als gemeinnütziger Verein gegründet.

Der Name »Bibliotheksgesellschaft« erinnert an die ursprüngliche Funktion des Gebäudes der Juristischen Fakultät als Königliche Bibliothek, die im Auftrag Friedrichs des Großen um 1780 erbaut wurde. Mit dieser Bibliothek machte er die Literatur, die zuvor nur dem Adel, Ministern und höheren Staatsbeamten vorbehalten war, dem Bürgertum vor allem zu Forschungszwecken zugänglich. Über dem Hauptportal der Bibliothek steht seitdem der aus dem Lateinischen entlehnte Hausspruch NUTRIMENTUM SPIRITUS (»Nahrung des Geistes«).

Im Jahre 1910 übergab der Preußische Staat die Königliche Bibliothek (»Kommode«) der Universität, in der sich heute die Juristische Fakultät befindet.

Auf der Mitgliederversammlung am 28. Oktober 2008 wurde die Gesellschaft in »Absolventen und Freunde der Juristischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin — Bibliotheksgesellschaft — e. V.« umbenannt, um deutlicher hervorzuheben, dass es sich um eine Alumni-Vereinigung handelt.

Näheres zur Gesellschaft finden Sie unter »Wir über uns«.